NEWSID: 1901
Datum: 15.03.2019 - 10:07 Uhr | Schleswig-Holstein

Flügel von Windkraftanlage bricht ab und fliegt rund 75 Meter weit auf Feld

Flügel fliegt auch über Fußweg hinweg - Zum Glück keine Verletzten - Unklar, ob Sturmböen oder Materialermüdung den Unfall auslösten

Flügel von Windkraftanlage bricht ab und fliegt rund 75 Meter weit auf Feld: Flügel fliegt auch über Fußweg hinweg - Zum Glück keine Verletzten - Unklar, ob Sturmböen oder Materialermüdung den Unfall auslösten

Datum: 15.03.2019 - 10:07 Uhr
Ort: Nortorf / Poßfeld / Schleswig-Holstein / Steinburg

Es ist ein Szenario, dass man sich lieber nicht vorstellen mag: Plötzlich und ohne Vorwarnung bricht ein Flügel einer großen Windkraftanlage ab und fliegt rund 75 Meter weit über einen Fußweg, bevor er auf einem Acker liegenbleibt - Doch genau das ist am Donnerstag in Nortorf im Kreis Dithmarschen in Schleswig-Holstein passiert. Wie durch ein Wunder wurde jedoch niemand verletzt.
Starkregen und Sturmböen haben vor allem Bäumen in den letzten Tagen im Norden kräftig zugesetzt - doch offenbar hielt auch der Flügel einer Windkraftanlage dieser Belastung nicht mehr stand und brach ab. Ein in der Nähe vorbeifahrender Autofahrer hatte offenbar den Vorfall beobachtet und die Polizei alarmiert.
Der abgebrochene Flügel war auch über einen stark frequentierten Fuß- und Radweg geflogen - zum Glück waren zum Zeitpunkt des Unglücks dort jedoch gerade keine Spaziergänger unterwegs.
Bei der betroffenen Anlage soll es sich um eine 3-Megawatt-Anlage handeln, die erst im Jahr 2014 errichtet worden ist.
Nach dem Unfall wurde die Windkraftanlage sofort abgeschaltet. Mitarbeiter der Betreiberfirma begutachteten den Schaden. Auch die zuständige Aufsichtsbehörde des Landes hat die Ermittlungen zur Unfallursache augenommen.

© westkuesten-news.de / Karsten Schröder
Bilder sind honorarpflichtig zzgl. 5% MwSt. Alle Rechte nach Paragraf 2 UrhG vorbehalten.

    Unsere Bilder
  • Totale der Windkraftanlage
  • Blick auf Rotorkopf mit nur noch zwei Flügeln
  • Betreiberfirma vor Ort, Schaden wird begutachtet
  • Abgebrochener Flügel liegt auf Feld, teilweise ins Erdreich gebohrt
  • Schäden am abgebrochenen Flügel (diverse Einstellungen)
  • Weitere Windkraftanlagen drehen sich im Hintergrund
  • Diverse Schnittbilder und Übersichten
    Vorschauvideo

Bestellen Sie unser TV-Material unter +49 (0) 172 1021121

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugriff zu den Videodateien zu erhalten.