Aktuelle Nachrichten

NEWSID: 2173 Datum: 19.06.2021, 22:45 Uhr - Schleswig-Holstein | Kreis Steinburg

Dramatischer Badeunfall: Mädchen (9) offenbar beim Baden am Elbstrand von Strömung mitgerissen und ertrunken - Suche in der Nacht ergebnislos abgebrochen

Feuerwehr: "Baden in Strömungen endet meist lebensgefährlich" - Feuerwehr und DLRG suchen mit Großaufgebot Kind - Mädchen war offenbar im Wasser verschwunden - Suche auch in der Nacht fortgesetzt

Mit den steigenden Temperaturen und sommerlichem Wetter zieht es die Menschen für eine Abkühlung ins Wasser - doch leider steigt damit auch die Anzahl der Badeunfälle dramatisch an. Mittlerweile beinahe täglich kommt es zu Ertrinkungsunfällen mit Kindern in Seen und Flüssen - so auch am Abend in Kollmar an der Elbe in Schleswig-Holstein. Nach ersten ... (weiterlesen)

NEWSID: 2171 Datum: 18.06.2021, 09:30 Uhr - Schleswig-Holstein | Kreis Dithmarschen

Feuer zündet durch und greift über: Brennendes Wohnhaus setzt großes, benachbartes Stall- und Wohngebäude in Flammen - Bewohner schwer verletzt

Feuer war zunächst in Wohnhaus ausgebrochen - Wind und Hitze lassen Flammen überspringen - Zwei Gebäude lichterloh in Flammen - Verletzter wird mit Hubschrauber in Spezialklinik geflogen

Ein dramatisches Großfeuer hält seit dem Morgen die Feuerwehren in Eggstedt im Kreis Dithmarschen auf Trab. Dort war zunächst kurz nach acht Uhr ein Brand in einem Wohnhaus im Bauernweg gemeldet worden. Als die Feuerwehr eintraf, drang dichter Qualm aus dem Haus, der wenig später durchzündete und das Haus in Vollbrand setzte - doch damit nicht genug: Durch den ... (weiterlesen)

NEWSID: 2170 Datum: 17.06.2021, 18:00 Uhr - Schleswig-Holstein | Kreis Rendsburg-Eckernförde

Schwerer Unfall auf Einsatzfahrt: Rettungswagen stürzt nach Kollision mit Auto um - Beide Notfallsanitäter und Autofahrer verletzt

"Gestern hat man vielleicht noch zusammen Dienst gehabt, und plötzlich sind die Kollegen die Patienten" - Rettungswagen war mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs zu medizinischem Notfall - Autofahrer übersah offenbar Einsatzfahrzeug - Straße voll gesperrt

Sie wollten als Retter einem Menschen in Not helfen - und wurden dann selbst zu Opfern: Die Besatzung eines Rettungswagens aus Nortorf war am späten Nachmittag zu einem medizinischen Notfall in einem Nachbarort alarmiert worden. Mit Blaulicht und Martinshorn machten sich die Retter auf den Weg zum Einsatzort. Doch auf der Kreisstraße 41 zwischen Altmühldorf und ... (weiterlesen)

NEWSID: 2169 Datum: 17.06.2021, 14:00 Uhr - Schleswig-Holstein | Kreis Rendsburg-Eckernförde

Autotransporter mit acht Autos brennt lichterloh auf Autobahn - Autofahrer im Stau drohen aufgrund der Hitze zu kollabieren

Feuerwehr lässt gestauten Verkehr bereits während Löscharbeiten weiterlaufen, damit Autofahrer nicht kollabieren - Lastzug und Autos total beschädigt - Autobahn stundenlang gesperrt

Ein brennender Autotransporter hat am Donnerstag Nachmittag für eine stundenlange Vollsperrung der A210 bei Kiel gesorgt - und auch im Stau gab es Probleme durch die Hitze. Der mit acht Autos beladene Lastzug ist am Donnerstagnachmittag auf der A210 bei Rendsburg in Brand geraten. Der Fahrer war mit seinem Gespann vor dem in Richtung Kiel unterwegs, als der Lastwagen aus noch ... (weiterlesen)

NEWSID: 2168 Datum: 16.06.2021, 15:08 Uhr - Schleswig-Holstein | Kreis Dithmarschen

Stundenlange Rettungsaktion bei sengender Hitze: LKW-Fahrer erleidet Blackout und prallt frontal in anderen Lastzug - Beide Fahrer eingeklemmt

Riesiges Trümmerfeld auf Kreisstraße - Schüttguttransporter waren im Bereich einer Kurve - Rettungshubschrauber im Einsatz - Straße voll gesperrt

Bei großer Hitze musste die Feuerwehr am Nachmittag wahre Schwerstarbeit auf der Kreisstraße 58 bei Brunsbüttel im Kreis Dithmarschen leisten: Dort waren im Bereich einer Kurve frontal zwei 40-Tonner mit offenbar großer Wucht zusammengestoßen - nach ersten Erkenntnissen, weil einer der Fahrer am Steuer einen "Blackout" erlitten hatte. Durch den Aufprall ... (weiterlesen)