NEWSID: 1910
Datum: 24.03.2019 - 16:00 Uhr | Schleswig-Holstein

Motorradfahrer prallt auf A7 mit hoher Geschwindigkeit in Leitplanke: Biker sofort tot

Autobahn nach Unfall voll gesperrt - Feuerwehr und Rettungsdienst im Einsatz - Motorrad wird nach Unfall rund 200 Meter weit geschleudert

Motorradfahrer prallt auf A7 mit hoher Geschwindigkeit in Leitplanke: Biker sofort tot: Autobahn nach Unfall voll gesperrt - Feuerwehr und Rettungsdienst im Einsatz - Motorrad wird nach Unfall rund 200 Meter weit geschleudert

Datum: 24.03.2019 - 16:00 Uhr
Ort: A7 bei Handewitt / Schleswig-Holstein / Schleswig-Flensburg

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 7 zwischen Flensburg und Tarp in Fahrtrichtung Süden ist am Sonntagnachmittag der Fahrer eines Motorrads ums Leben gekommen. Der Mann war mit seiner Maschine in die Leitplanke geprallt.
Aus noch ungeklärten Gründen hatte der Biker gegen 15.40 Uhr kurz hinter der Auffahrt Flensburg die Kontrolle über seine Kawasaki verloren und war mit offenbar großer Wucht in die Mittelleitplanke geprallt.
Der Mann wurde von seinem Motorrad geschleudert, das total zerstört wurde und rund 200 Meter entfernt auf der Überholspur liegenblieb.
Die durch Unfallzeugen alarmierten Rettungskräfte konnten das Unfallopfer aufgrund seiner schweren Verletzungen nicht mehr retten - er verstarb noch an der Unfallstelle.
Nach derzeitigem Wissensstand war kein anderer Verkehrsteilnehmer an dem Unfall beteiligt.
Auf der A7 kam es aufgrund der unfallbedingten Vollsperrung während der Rettungs- und Bergungsarbeiten zu einem Rückstau und Verkehrsbehinderungen.

© westkuesten-news.de / Karsten Schröder
Bilder sind honorarpflichtig zzgl. 5% MwSt. Alle Rechte nach Paragraf 2 UrhG vorbehalten.

    Unsere Bilder
  • Totale der Unfallstelle auf der A7
  • Völlig zerstörtes Motorrad liegt auf Überholspur
  • Trümmerteile auf der Fahrbahn
  • Feuerwehr und Rettungsdienst vor Ort
  • Polizei bei Unfallaufnahme und Ermittlungen
  • Gesperrte Autobahn, Rückstau hinter der Unfallstelle
  • Schnittbilder

Bestellen Sie unser TV-Material unter +49 (0) 172 1021121

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugriff zu den Videodateien zu erhalten.