NEWSID: 1926
Datum: 11.05.2019 - 19:00 Uhr | Schleswig-Holstein

Zwei schwere Unfälle nahezu zeitgleich bei Lägerdorf: Vier Verletzte

Schwangere Frau eingeklemmt und schwer verletzt - Weiterer Unfall auf nahegelegener A23

Zwei schwere Unfälle nahezu zeitgleich bei Lägerdorf: Vier Verletzte: Schwangere Frau eingeklemmt und schwer verletzt - Weiterer Unfall auf nahegelegener A23

Datum: 11.05.2019 - 19:00 Uhr
Ort: Lägerdorf und A23 / Schleswig-Holstein / Steinburg

Zwei schwere Verkehrsunfälle mit mehreren Verletzten haben sich am Samstagabend nahe Lägerdorf (Kreis Steinburg) ereignet. Gegen 19 Uhr kam es auf der Dorfstraße in Rethwisch zum ersten Unfall, als ein Lieferant mit überhöhter Geschwindigkeit einen vor ihm fahrenden Kleinwagen zu überholen versuchte. Offenbar übersah er dabei einen Hyuandai mit zwei Personen, die links in den Kirchweg einbogen. Der Lieferwagen krachte daraufhin in die Fahrertür des Wagens. Beide Fahrzeuge schleuderten anschließend auf eine naheliegende Bushaltestelle. Unglücklicherweise befand sich in dem Hyuandai eine schwangere Beifahrerin, die zudem schwer eingeklemmt wurde. Die Freiwilligen Feuerwehren Rethwisch und Lägerdorf wurden an die Unfallstelle alarmiert und öffneten die Türen, sowie das Dach des total deformierten Fahrzeuges. Die Frau kam anschließend mit schweren bis lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus. Die beiden Fahrer kamen ebenfalls ins Krankenhaus. Ein Dekra- Sachverständiger wurde zur Unfallrekonstruktion an die Einsatzstelle beordert. Im Einsatzverlauf kam es auf der naheliegenden Autobahn 23 zu einem weiteren Verkehrsunfall, als eine junge Frau mit ihrem VW Polo in Fahrtrichtung Hamburg aus noch ungeklärter Ursache auf einen vorausfahrenden Lastwagen auffuhr und anschließend in eine Böschung schleuderte. Ersthelfer befreiten die Dame aus dem Unfallwagen. Ein Rettungshubschrauber wurde neben den Kräften der Freiwilligen Feuerwehr Itzehoe an die Unfallstelle beordert. Die junge Frau kam anschließend in ein Krankenhaus. Für die Rettungsmaßnahmen, sowie des Starts und der Landung des Helikopters, wurde die Fahrtrichtung gesperrt.

© westkuesten-news.de / Florian Sprenger
Bilder sind honorarpflichtig zzgl. 7% MwSt. Alle Rechte nach Paragraf 2 UrhG vorbehalten.

    Unsere Bilder
  • Totalen der Unfallstellen
  • Rettungskräfte vor Ort
  • Feuerwehr im Einsatz
  • Polizei bei Unfallaufnahme
  • Gesperrte Straße
  • Zerstörte Unfallfahrzeuge
  • Schnittbilder

Bestellen Sie unser TV-Material unter +49 (0) 172 1021121

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugriff zu den Videodateien zu erhalten.