NEWSID: 2045
Datum: 18.05.2020 - 14:35 Uhr | Schleswig-Holstein

Auf regennasser Landstraße: Auto prallt gegen Baum - Fahrer stirbt trotz schneller Rettung noch an Unfallstelle

Auto war bei Regen von Fahrbahn abgekommen und frontal gegen Baum gefahren - Feuerwehr rettet Fahrer aus auf der Seite liegendem Auto - Mann verstirbt vor Ort im Rettungswagen

Auf regennasser Landstraße: Auto prallt gegen Baum - Fahrer stirbt trotz schneller Rettung noch an Unfallstelle: Auto war bei Regen von Fahrbahn abgekommen und frontal gegen Baum gefahren - Feuerwehr rettet Fahrer aus auf der Seite liegendem Auto - Mann verstirbt vor Ort im Rettungswagen

Datum: 18.05.2020 - 14:35 Uhr
Ort: Thaden bei Hanerau-Hademarschen / Schleswig-Holstein / Kreis Rendsburg-Eckernförde

Nach mehreren Wochen der Trockenheit regnete es im Norden am Montag zum ersten Mal wieder flächendeckend - und die nasse und rutschige Fahrbahn sorgte für einen tragischen Unfall. Gegen 12 Uhr wurde der Rettungsleitstelle über den Notruf ein schwerer Unfall auf der Landstraße zwischen Bendorf und Thaden (Kreis Rendsburg- Eckernförde) gemeldet. Kurz zuvor war dort ein Auto auf der regennassen L131 frontal mit einem Baum kollidiert und auf der Seite im Straßengraben liegengeblieben. Die Einsatzkräfte der alarmierten Feuerwehren setzten hydraulisches Rettungsgerät ein, um den Mann so schnell sie möglich aus dem Fahrzeug zu befreien. Doch die Bemühungen der Retter zur Rettung des Lebens des Mannes waren leider vergeblich: Er verstarb trotz aller Bemühungen von Notarzt und Rettungsdienst kurze Zeit später im Rettungswagen an der Unfallstelle. Die Landstraße wurde für den Einsatz über eine Stunde lang voll gesperrt. Warum der Mann von der Straße abkam, ist noch unklar. Ein Abschleppwagen barg den Unfallwagen aus dem Straßengraben. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

© westkuesten-news.de / Florian Sprenger
Bilder sind honorarpflichtig zzgl. 5% MwSt. Alle Rechte nach Paragraf 2 UrhG vorbehalten.

    Unsere Bilder
  • Totale der Unfallstelle, Feuerwehr und Rettungsdienst vor Ort
  • Deformiertes Unfallauto neben Hauptstraße Im Graben auf der Seite
  • Einsatzkräfte am Unfallort
  • Massive Zerstörung am Unfallauto im Feintbereich
  • Regennasse Fahrbahn
  • Abschleppwagen hebt Wrack aus Straßengraben
  • Hubschrauber startet von Wiese
  • Leichenwagen an Unfallstelle
  • Schnittbilder

Bestellen Sie unser TV-Material unter +49 (0) 172 1021121

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugriff zu den Videodateien zu erhalten.