NEWSID: 2579
Datum: 26.10.2023 - 21:56 Uhr | Schleswig-Holstein

Meterhohe Flammen lodern aus Lagerhalle: Vermutlich mehrere Wohnmobile bei Großfeuer zerstört

Feuerwehr im Großeinsatz - Einsatzkräfte können Niederbrennen des Gebäudes verhindern - Brandursache noch unklar

Meterhohe Flammen lodern aus Lagerhalle: Vermutlich mehrere Wohnmobile bei Großfeuer zerstört: Feuerwehr im Großeinsatz - Einsatzkräfte können Niederbrennen des Gebäudes verhindern - Brandursache noch unklar

Datum: 26.10.2023 - 21:56 Uhr
Ort: Westerhorn / Schleswig-Holstein / Kreis Pinneberg

In der Florastraße in Westerhorn (Kreis Pinneberg) ist am Donnerstagabend eine Lagerhalle mit Wohnmobilen in Brand geraten. Um kurz nach 19 Uhr ging der Alarm bei der Leitstelle West in Elmshorn ein, die mehrere Wehren an den Brandort schickte. Das Feuer brach auf einem landwirtschaftlichen Anwesen aus. Durch das schnelle Eingreifen der Helfer und eine zügig hergestellte Wasserversorgung konnte ein Vollbrand der Halle verhindert werden. Ebenso kamen keine weiteren Gebäude zu Schaden. Allerdings sollen in der Halle mehrere Wohnmobile gestanden haben. Während der Löscharbeiten kam es zu mehreren kleinen Detonationen. Dabei soll es sich um in den Fahrzeugen gelagerte Gasflaschen und andere Druckbehälter gehandelt haben. Menschen und Tiere seien nach Angaben von Pressesprecher Michael Bunk nicht zu Schaden gekommen sein. Insgesamt waren etwa 60 Helfer an der Einsatzstelle, 40 weitere waren vorsorglich alarmiert worden und standen für den Fall einer plötzlichen Brandausbreitung in Bereitschaft. Vollkommen unklar blieb während der Löscharbeiten die Ursache des Feuers. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

© westkuesten-news.de / Florian Sprenger
Bilder sind honorarpflichtig zzgl. 7% MwSt. Alle Rechte nach Paragraf 2 UrhG vorbehalten.

Bestellen Sie unser TV-Material unter +49 (0) 172 1021121

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugriff zu den Videodateien zu erhalten.