NEWSID: 2588
Datum: 20.11.2023 - 22:14 Uhr | Schleswig-Holstein

Mitten in Ortschaft: Junger Fahrer verliert Kontrolle über BMW und prallt in Hauswand - Zeugen verhindern Flucht der Autoinsassen vom Unfallort

Gründe für versuchte Flucht unklar - Laut Polizei weder Alkohol noch Drogen im Spiel - Fassade von Wohn- und Geschäftshaus beschädigt

Mitten in Ortschaft: Junger Fahrer verliert Kontrolle über BMW und prallt in Hauswand - Zeugen verhindern Flucht der Autoinsassen vom Unfallort: Gründe für versuchte Flucht unklar - Laut Polizei weder Alkohol noch Drogen im Spiel - Fassade von Wohn- und Geschäftshaus beschädigt

Datum: 20.11.2023 - 22:14 Uhr
Ort: Marne / Schleswig-Holstein / Kreis Dithmarschen

Erst prallten sie gegen eine Hauswand, dann versuchten sie in Sandalen vom Unfallort zu flüchten: Ein Verkehrsunfall mitten in Marne hat am Montagabend zahlreiche Rettungskräfte auf den Plan gerufen. Nach ersten Ermittlungen der Polizei waren zwei junge Männer mit ihrem BMW der Fünfer-Reihe in Richtung Sankt Michaelisdonn unterwegs. In der Neuen Bäckerstraße verlor der 20 Jahre alte Fahrer dann aber plötzlich vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über die Limousine. Der BMW schleuderte herum und prallte schließlich frontal in die Außenwand eines Wohn- und Geschäftshauses.
Durch den lauten Knall wurden mehrere Zeugen auf den Unfall aufmerksam und verständigten Polizei und Feuerwehr. Diese aufmerksamen Zeugen vereitelten auch die Flucht des Fahrers und seines 21 Jahre alten Beifahrers, die sich nach dem Unfall nur mit Sandalen an den Füßen aus dem Staub machen wollten. Den Zeugen gelang es, beide Autoinsassen bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten.
Sie wurden von der Besatzung eines Rettungswagens untersucht, während die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Marne die Batterie des Unfallwagens abklemmten und den Schaden an der Hauswand begutachteten. Obwohl in der Außenwand jetzt ein Loch klafft, besteht keine Einsturzgefahr.
Beide Insassen des BMW blieben bei dem Unfall unverletzt. Nach Angaben der Polizei gibt es auch keine Hinweise auf Alkohol- oder Drogenkonsum des Fahrers. Der nicht mehr fahrbereite BMW musste allerdings abgeschleppt werden.

© westkuesten-news.de / Karsten Schröder
Bilder sind honorarpflichtig zzgl. 7% MwSt. Alle Rechte nach Paragraf 2 UrhG vorbehalten.

Bestellen Sie unser TV-Material unter +49 (0) 172 1021121

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugriff zu den Videodateien zu erhalten.